Murat&Partizan

„Slojtsch“ der Name ist Programm, denn es handelt sich um das zweisprachige Projekt des slowenischen Rappers Murat aus Ljubljana und des slowenisch-stämmigen deutschen Rappers und Produzenten Partizan aus München. 2004 suchte Partizan Rap aus der Heimat seines Vaters und stieß durch Zufall auf Murat, Rapper, sowie Beatboxer der ersten Stunde und in Slowenien ansonsten bekannt als eine Hälfte des Duos „Murat & Jose“. Aus dem ersten persönlichen Zusammentreffen in Ljubljana entwickelte sich bald eine Freundschaft und verstärkte Zusammenarbeit im Zusammenhang verschiedener Veröffentlichungen und Auftritte. „Slojtsch“ sensibilisiert das Ohr der Zuhörer auf die kulturelle Offenheit, welche seit jeher eine der Grundcharakteristiken der HipHop-Kultur dargestellt hat und soll als Anregung dienen, sich jenseits des muttersprachlichen und angloamerikanischen Raps mit der Vielfalt dieser Ausdrucksform auseinanderzusetzen.