Archiv für den Monat: Mai 2013

Murat&Partizan

Nekje okoli leta 2003 je Murat prejel e-mail od nemškega producenta/reperja Partizana. Pisal je, da mu je všeč glasba z albuma „V besedi je moč“ (Murat & Jose) in da tudi sam dela hip hop beate in rapa. Poslal mu je tudi CD, ki je bil Muratu zelo všeč in kmalu za tem je tudi sam prišel na obisk v Ljubljano. Ko sta se srečala v živo, sta hitro spoznala, da imata podoben okus in pogled na ustvarjanje in začelo se je glasbeno kot tudi osebno prijateljstvo.
Rodil se je projekt Slojtsch, s katerim želita spodbuditi tudi druge glasbene izvajalce, naj se ne ozirajo na jezikovne ovire. Glasba nima meja. Murat repa v slovenščini, Partizan v nemščini.

„Vsi ustvarjamo glasbo in to je to, kar nas povezuje.“

Murat&Partizan

„Slojtsch“ der Name ist Programm, denn es handelt sich um das zweisprachige Projekt des slowenischen Rappers Murat aus Ljubljana und des slowenisch-stämmigen deutschen Rappers und Produzenten Partizan aus München. 2004 suchte Partizan Rap aus der Heimat seines Vaters und stieß durch Zufall auf Murat, Rapper, sowie Beatboxer der ersten Stunde und in Slowenien ansonsten bekannt als eine Hälfte des Duos „Murat & Jose“. Aus dem ersten persönlichen Zusammentreffen in Ljubljana entwickelte sich bald eine Freundschaft und verstärkte Zusammenarbeit im Zusammenhang verschiedener Veröffentlichungen und Auftritte. „Slojtsch“ sensibilisiert das Ohr der Zuhörer auf die kulturelle Offenheit, welche seit jeher eine der Grundcharakteristiken der HipHop-Kultur dargestellt hat und soll als Anregung dienen, sich jenseits des muttersprachlichen und angloamerikanischen Raps mit der Vielfalt dieser Ausdrucksform auseinanderzusetzen.